Wohlfühlregeln an der Tannenbergschule

 

Wir möchten, dass sich alle an unserer Schule wohlfühlen. Das gelingt, wenn jeder unsere Regeln beachtet.

 

Ich komme pünktlich zum Unterricht und in die Betreuung.

  • Ich höre auf alle Personen, die an unserer Schule arbeiten.
  • Ich verlasse das Schulgelände nur, wenn mein Schultag zu Ende ist.
  • Ich verhalte mich freundlich und höflich zu Mitschülern und Erwachsenen.
  • Streit trage ich ohne Schimpfwörter und Gewalt aus.
  • Ich gehe mit eigenen Sachen sorgfältig um und achte auch auf Dinge, die mir nicht gehören.
  • Ich gehe mit den Grünanlagen und Pflanzen achtsam um .
  • Ich werfe keine Gegenstände, damit andere nicht verletzt oder Sachen beschädigt werden.
  • Smartphone und Smartwatch bleiben zu Hause.
  • Ich halte die Toilette sauber, so wie ich sie selbst vorfinden möchte.
  • Meinen Ranzen stelle ich nur in der Klasse oder im Ranzenfach ab.

 

Was geschieht, wenn ich diese Regeln nicht einhalte?

 

  • Ich entschuldige mich.
  • Ich versuche, den angerichteten Schaden wieder gut zu machen.

Mögliche weitere Konsequenzen:

  • Ich verbringe meine Pause bei der Aufsicht.
  • Ich bekomme einen Arbeitsauftrag für die Pause.
  • Meine Eltern erhalten eine schriftliche Benachrichtigung.
  • Ich erledige Aufgaben von unserer „Wiedergutmachungsliste“.
  • Meine Lehrerin führt ein Gespräch mit meinen Eltern.

 

Ordnungsmaßnahmen, die von der Schulleitung angeordnet werden können:

 

  • Ich werde für einen oder mehrere Tage in eine andere Klasse geschickt.
  • Ich werde von Klassenunternehmungen ausgeschlossen.
  • Ich werde in eine Parallelklasse versetzt.
  • Ich darf an einem oder mehreren Tagen nicht in die Schule kommen.

 

Damit die Kinder auf ihrem Weg in Richtung Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit gut vorankommen und unsere pädagogische Arbeit gelingen kann, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und möchten Sie als Eltern bitten, folgende Regeln zu beachten:

 

  • Verabschiedung und Abholung finden vor dem Schulgebäude statt.
  • Vergessene Schulranzen oder (Lern-)Materialien bleiben bis zum nächsten Schultag in der Schule.