Projekte und AGs an der Tannenbergschule

 

Projekte nehmen an der Tannenbergschule schon immer einen breiten Raum ein. So sind viele Unterrichtsbereiche in Form von Projekten miteinander verzahnt. Es wird etwa zum Thema "Vom Korn zum Brot" in Musik gesungen, im Sachunterricht gebacken und gemahlen, in Mathematik berechnet, wieviel Körner eine Feldmaus vertilgt und in Kunst ein Körnerbild geklebt.


Weiter werden in Projektwochen Themen ganzwöchig in allen Fächern oder in Gruppen bearbeitet, etwa zum Thema Steinzeit oder Ritter.


Projekte sind schließlich auch Unterrichtsprinzip im täglichen Unterricht: Schüler erarbeiten in Kleingruppen oder Partnerarbeit Teilbereiche bestimmter Themen.


In Arbeitsgemeinschaften (AGs) werden spezielle Angebote von Lehrern oder Eltern gemacht. Die Arbeitsgemeinschaften finden teilweise nachmittags statt. Regelmäßige AGs waren in 2012/2013 die Schach-AG, Chor-AG, Flöten-AG, Talentaufbau-AG (Sport-AG) und die Tennis-AG. Die Schüler werden in der Regel klassenintern ausgewählt.