Sprachheilunterricht - Sprachförderung


Logo„Sprachliche Kommunikation hilft die Welt erobern“. Miteinander reden, Wünsche äußern, sich verständlich machen, verstehen und kommunizieren ist für uns Erwachsene ein selbstverständlicher Vorgang. 80 % der Informationen werden in der Schule durch Hören und Sprechen vermittelt.

Immer mehr unserer Kinder können ihre Sprache nicht so einsetzen, dass dies alles auf selbstverständliche Weise möglich ist.

 

Sprache & Wahrnehmung

Der Baustein SPRACHHEILUNTERRICHT im „Haus des Lernens“ der Tannenbergschule soll frühzeitig unterstützend eingreifen. Dies, bevor sich Sprachauffälligkeiten verfestigen oder Rückstände in der SPRACHENTWICKLUNG oder SPRACHWAHRNEHMUNG zu Defiziten im Lese- und Schreibprozess führen. Bei Lernproblemen im Lese- Rechtschreibunterricht wird durch eine genaue Diagnostik außerdem überprüft, ob Schwierigkeiten in der sprachlichen bzw. auditiven Wahrnehmung daran beteiligt sind.

Fördern & Beratung

Im Vordergrund der Förderarbeit steht das Spiel. Die Kinder arbeiten einzeln oder in Gruppen. Grundlegende Übungen zur Wahrnehmung und zur Geschicklichkeit der Mundmotorik, rhythmische Reime und Lieder gehen der eigentlichen Arbeit mit der Sprache voran und bleiben ständige Begleiter des Sprachheilunterrichts. Es wird gelernt, Laute richtig zu sprechen, die vorher falsch oder gar nicht gebildet werden konnten (Lautarbeit), es werden Begriffe aus unserem Umfeld erarbeitet (Wortschatzerweiterung) und es wird geübt, in grammatikalisch richtigen Sätzen zu sprechen. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

In Kooperation mit dem jeweiligen Klassenlehrer und den Eltern wird beratend zusammengearbeitet. Die SPRACHHEILKLASSE stellt dabei nur ein formales Konstrukt dar. Unter diesem Begriff werden alle Schüler mit Sprachauffälligkeiten zusammengefasst. Sie verbleiben aber immer in ihrer Schulklasse. Der Förderunterricht = SPRACHHEILUNTERRICHT findet in Absprache von Klassenlehrern und unserem Sprachheillehrer statt (25-40 min. pro Woche). Wichtiges integratives Ziel der Arbeit ist es, auch bei massiveren Sprachauffälligkeiten eine Beschulung in einer externen Sprachheilschule (Griesheim oder Darmstadt) zu vermeiden.

Bei Fragen zum Sprachheilunterricht wenden Sie sich an unseren Sprachheillehrer: 06154/638770 oder per mail: jhuhn @ gmx.de.

 

ToobalooMit dem Toobaloo kann man sich selbst ganz toll hören!

 

LoraLora, der sprechende Papagei wartet schon!