Weiterführende Schulen

 

Hier finden Sie Infos zum Übergang von Klasse 4 nach Klasse 5 zum kommenden Schuljahr 2016/2017:

Wahl des weiterführenden Bildungsganges nach der Grundschule zum kommenden Schuljahr 2016/2017 

Die Übersicht der Informationsveranstaltungen, die im laufenden Schuljahr (2015/2016) stattfinden, um die Entscheidung für die weiterführende Schule zu erleichtern, erfragen Sie am besten im Sekretariat bei Tina Kolb.

 

Zeitlicher Ablauf

weiterer Bildungsweg nach der Grundschule

Übergänge Jahrgangstufe 4 nach 5

1. Information der Eltern über vorhandene Bildungsangebote.

(§3 (1) der VO, § 2 (1-3) der VO

 

2. Bis März Einzelberatung der Eltern über den weiteren Bildungsweg des Kindes.

(§3 (3) der VO)


3. Bis Anfang März (01. März) stellen die Eltern einen schriftlichen Antrag über die Wahl der Schulform, die dem gewünschten Bildungsweg entspricht oder ihn einschließt.

Stimmen Antrag und Stellungnahme überein erfolgt eine Weiterleitung an die gewünschte Schule.

(§1 (1) der VO, §4 (1,2 u. 3)


4. Im März:

Stimmen Antrag und Stellungnahme nicht überein, folgt eine schriftliche Mitteilung mit Begründung der Klassenkonferenz an die Eltern. 

Es erfolgt eine erneute Beratung.


5. Bis 05. April:

Die Eltern teilen ihre endgültige Wahlentscheidung schriftlich mit. Bei Nichtmitteilung gilt die ursprüngliche Entscheidung vom März.


6. Nach dem 05. April:

Die abgebende Schule teilt der gewünschten Schule und dem Schulamt die Entscheidung der Eltern mit.